Corona-Depression? Tut euch etwas Gutes!

Heute beschäftigen wir uns mit dem Thema Corona-Depression. Geht es uns nicht allen gerade so: genervt von der Einsamkeit, der Beschränkungen und der fehlenden Perspektive? Viele haben Existenz-Ängste oder home office blues. Familie und Freunde unbeschwert treffen ist für uns von karokönig die größte Sehnsucht.

Wir müssen einfach noch ein bisschen durchhalten und dem Virus die Stirn bieten.

Um die Zeit etwas zu verschönern tut euch selbst etwas gutes und legt euch ein schönes neues, natürlich nachhaltiges, Kleidungsstück zu. Oder andere Dinge die euch Freude bereiten. Damit ist nicht gemeint die großen Onlineshops zu durchstöbern, sondern kleine lokale Läden oder Onlineshops damit zu unterstützen. So macht ihr euch selbst eine Freude und helft, dass sich die kleinen Labels auch halten können. Diese sind meistens auch die nachhaltigeren.

Wie leer und trist wären die Straßen, wenn es die kleinen besonderen Läden nicht mehr geben würde…

 

Passt auf euch auf und bleibt wie immer nachhaltig eingestellt!

0 replies

Leave a Reply

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *